GOLDGARN DENIM sorgt in Mannheim für Aufwind mit einer Spende von über 20.000 Euro

GOLDGARN DENIM sorgt in Mannheim für Aufwind mit einer Spende von über 20.000 Euro

Das in Mannheim ansässige und bisher einzige Jeanslabel aus der Quadratestadt spendet seit Gründung des Unternehmens pro verkaufter Jeans 1 € an die caritative Einrichtung ‚Aufwind-Mannheim‘.

In dem Existenzgründerzentrum TEXTILEREI in der Mannheimer Innenstadt hat alles begonnen und von hier aus hat die Jeansmarke Goldgarn Denim ihre mittlerweile europaweite Expansion aufgebaut. Die Marke hat dabei niemals den Bezug zur Heimatstadt verloren – noch heute findet sich in allen Hosenmodellen auf der Innentasche ein Druck der Mannheimer Quadrate und Stadtteilnamen dienen als Modell-Namen.

Die Liebe und Verbundenheit zur Stadt wird heute neben einem flächendeckenden Netz an Verkaufsstellen in Deutschland auch in angrenzenden Ländern wie Österreich, Schweiz und Holland kommuniziert und die weitere Internationalisierung der Marke steht für 2020 im Fokus.

Trotz der noch jungen Historie der Marke hat man sich seit Gründung zur Aufgabe gemacht, die Region zu stärken , sich in der Heimat zu engagieren und es werden seit jeher 1 € pro verkaufter Jeans an das soziale Projekt ‚Aufwind-Mannheim‘ gespendet, die sich um sozial benachteiligte Kinder in Mannheim kümmert.

Bei dem sozialen Engagement befindet sich die Marke in prominenter Gesellschaft, denn auch Singer & Songwriter Xavier Naidoo fühlt sich seiner Heimat stark verbunden und unterstützt seit vielen Jahren das von ihm selbst ins Leben gerufene soziale Projekt ‚Aufwind-Mannheim‘.

Am Mittwoch fand im Zuge des Konzertes von Xavier Naidoo in der restlos ausverkauften SAP Arena eine weitere, gemeinsame Scheckübergabe statt und es konnten stolze 20.000 € an ‚Aufwind-Mannheim‘ überreicht werden.

Auch in der Zukunft möchte man hier weiter gemeinsam das soziale Projekt unterstützen. 

Prev Goldgarn auf der Fashion Week Berlin